Visualisierung des Wettbewerbsbeitrages von Beeg Lemke Architekten, München