Virtual Reality

VR Weil im Dorf

Scroll

Vom Ansatz her sehr ähnlich dem VR Projekt Ideenwerk Perlach, das Objekt nur größer und im Souterrain gelegen, hatte es verschiedene Eigenheiten, welche es galt umzusetzen.

Mit einer Bodenöffnung und einem neuen Zugang an der Vorderseite des Gebäudes entsteht eine alternative Erschließungsorganisation für die Bürofläche im Westflügel. Großzügige neue Verglasungen im UG schaffen attraktive, gut belichtete Arbeitsbereiche.

West- und Ostflügel sind hier beide in der VR-Anwendung getrennt begehbar. Die spezielle Grundrissform ergibt interessante Anordnungen, die der User selbst aktiv erkunden kann.

Auch hier wurde wieder das komplette Vermarktungspaket mit Technik, Kurztrailer und Standbilder dem Kunden CLS Germany an die Hand gegeben. Verantwortlich für Design und Planung hier die APO Projekt GmbH aus Stuttgart.

KUNDE
CLS Germany Management GmbH
PLANUNG
APO PROJEKT GmbH

Der Fokus bei dem Projekt Weil im Dorf lag auf einer loftigeren Ausrichtung des Designs. Hierfür wurden neue Möblierungs- und Ausbauelemente für die Echtzeitsoftware erstellt und verwendet. 

Standbilder aus einer Echtzeitszene können auch wie bei normalen Renderings mit People lebendig ergänzt werden.